iMac (21.5 Zoll, Mitte 2011) Bluetooth 4.0 /LE aufrüsten

Entgegen der weitläufigen Meinung, kann man den iMac / Mac sehr wohl mit Bluetooth 4.0/LE aufrüsten.

OS-X-Yosemite

Diesen Beitrag habe ich auf meinem iMac unter OS X 10.10 Yosemite; Safari 8.0 erstellt. Selbstverständlich habe ich die Maus, Tastatur und mein Trackpad ohne Probleme in Betrieb genommen.

Warum habe ich den iMac um Bluetooth 4.0 erweitert? Das neue OS X 10.10 Yosemite bietet zahlreiche Funktionen, die Bluetooth 4.0/LE Technologie voraussetzen z.B. Handoff. Diese sollen allen Angaben nach die Bluetooth 4.0/LE Technologie voraussetzen, ob es aber wirklich so kommt, weiß noch keiner außer Apple. Dennoch kann man diesen Dongle auch in Verbindung einiger Apps auf dem iPhone nutzen z.B.: Apps wie Notifyr (iPhone Benachrichtigungen auf dem Mac), Knock (Mac mit iPhone entsperren) und viele andere.

Was brauche ich dafür?

  • Als erstes einmal einen freien USB- Slot
  • einen USB-Bluetooth 4.0 Dongle
  • und einen kostenlosen Entwickler Account von Apple
  • eine extra Maus (Kabelgebunden) oder mit eigenen Bluetooth Dongle

Es währe ja zu einfach, irgendeinen Bluetooth Dongle zu nehmen, nur dieses funktioniert leider so nicht. Ich kann euch nur den Bluetooth Dongle von GMYLE empfehlen. Ein anderer wird die Arbeit wohl verwehren.

Wichtig, der Dongle muss den BCM20702 Chipsatz haben. Diesen verwendet Apple auch und funktioniert dadurch ohne weiter Treiberinstallation!

Sucht einfach mal nach GMYLE (TM) Micro USB Bluetooth 4.0 Dongle Dual Mode w/ Low Energy Technology. Dieser kostet zurzeit nur 8,98 bei einem großen Online-Versandhandel.

Und so wird es gemacht:

Stecke das Bluetooth Dongle in einem freien USB-Slot an deinem Mac und kontrolliere, ob er erkannt wurde. Das erledigt ihr, indem ihr auf das Apple Icon  oben links klickt, danach auf „Über diesen Mac“. Ein weiterer Klick auf Weitere Informationen- Systembericht. Im Systembericht auf der linken Seite unter Hardware auf USB. So in etwa sollte es aussehen:

Systembericht

Ist das Dongle erkannt, sind wir schon fast am Ziel. Um diesen Dongle nun zu aktivieren, besorgen wir uns über den kostenlosen Entwickler Account das Tool Bluetooth Explorer.

Geh dann auf developer.apple.com/downloads und suche nach IO Tools for Xcode – October 2013 die dmg herunterladen und mounten. Hier lacht euch die App Bluetooth Explorer an.

Hardware

Zieht euch am besten die App in euren Ordner „Dienstprogramme“

Im Bluetooth Explorer findet ihr den Menüpunkt “Tools”. Dann wählt ihr “HCI Controller Selector” oder drückt direkt cmd+K. Dann könnt ihr den USB-Bluetooth 4.0 Dongle auswählen. Bei mir schaut das so aus:

Host-Controler

Achtung: Wenn ihr nun auf Activate klickt, weder alle Verbindungen zu euren Bluetooth-Geräten getrennt. Ebenso gehen die Einstellungen beim Ausschalten des Macs verloren. Da ich meinen Mac nur alle halbe Jahre mal ausschalte bzw neu starte, stört mich das nicht wirklich. Nach dem Klick auf Aktivate benötigen wir die kabelgebundene Maus oder die Maus mit Bluetooth Dongle, die wir jetzt anschließen. Mit dieser können wir weiter arbeiten. Nun kommt der Moment, wo wir alle Bluetooth-Geräte (Maus, Tastatur usw.) ausschalten. Nun gehe in die Systemeinstellungen und klicke auf Bluetooth. Schalte nun deine Maus wieder ein und verbinde diese. Das gleiche machen wir mit allen Geräten, die über Bluetooth verbunden werden.

Bluethooth-2.1

iMac mit internen Bluethooth 2.1

Bluetooth-4.0

iMac mit Bluetooth 4.0 USB- Dongle

Nun sollte alles Funktionieren.

Einen Test zum Thema Handoff usw. konnte ich noch nicht durchführen, da ich nur die offizielle Beta von OS X 10.10 benutze und Handoff in dieser Beta noch nicht angeboten wird. Weiterhin habe ich keinen Dev. Account, um mir IOS 8 zu laden. Diese Tests werde ich nachholen und weiter berichten.

Update 27.07.2014
Heute hatte ich die Gelegenheit, die Verbindung mit IOS 8 zu testen. Auf dem Bildschirmfoto könnt ihr sehen, dass das iPhone erkannt wird. Man kann Anrufe direkt aus dem Adressbuch am Mac führen. Auch werden eingehende Anrufe auf meinem iMac angezeigt.

Screen

Update 21.10.2014:
Handoff funktioniert nicht. Apple hat diese Funktionen an die verbaute Hardware gebunden. Evtl. kommt noch ein Workaround, der die Nutzung von Handoff möglich macht.

Kommentar verfassen