OS X 10.9 Mavericks: Installations Stick erstellen

Wie auch OS X Mountain Lion, ist das neue OS X Mavericks nur noch über den Mac App Store zu beziehen. Allerdings nur als Update. Ich habe in meiner Anleitung zum Erstellen eines Installation Stick für OS X Mountain Lion schon geschrieben, dass es immer wieder ein Vorteil ist, wenn man im Notfall einen Installation Stick zur Hand hat.

Voraussetzung:
Mavericks muss aus dem App Store geladen sein. Ihr findet die Datei Programme Ordner. Weiterhin wird eine USB Stick (min. 8 GB & Extended Journaled Formatiert) benötigt. Solltet ihr OS X Mavericks als Update geladen und schon installiert haben, müsst ihr Mavericks noch einmal laden. Dazu in den Mac App Store gehen und unter Einkäufe mit gedrückter alt/Optionstaste (⌥) könnt ihr OS X Mavericks erneut laden.

• Versteckte Dateien anzeigen (hier beschrieben)

• Mit einem Sekundärklick (Rechtsklick) auf OS X Mavericks wählt ihr im Kontextmenü >>Paketinhalt zeigen<< aus.

Install-dmg

• Aus dem Ordner Contents/Shared Support kopiert ihr die InstallESD.dmg in einem Ordner eurer Wahl (oder einfach auf den Schreibtisch).

• Durch einen Doppelklick auf InstallESD.dmg die Datei mounten.

install_esd

• In dem sich öffnenden Fenster, solltet ihr die versteckte Datei BaseSystem.dmg finden.

osx-install

• Nun das Festplattendienstprogramm starten.

• Falls der Stick nicht Formatiert ist, erledigen wir das jetzt. Im Festplattendienstprogramm den Reiter Löschen wählen. Im Festplatten- Dienstprogramm auf der linken Seite euren Stick auswählen und im rechten Bereich unter Namen einfach einen Namen für den Stick eintragen (z.B. OS_X_10.9_InstallESD). Als Format ist MAC OS Extended auszuwählen. Jetzt auf >>Löschen<< klicken und die Vorbereitung des USB- Sticks ist abgeschlossen.

• Nach dem Löschen wechselt ihr in den Reiter Wiederherstellen.

• Zieht aus dem Finder die Datei BaseSystem.dmg in die Liste der Festplatten im Festplattendienstprogram.

• Nun zieht ihr von der linken Seite des Fensters die BaseSystem.dmg auf Quelle und den USB Stick (OS_X_10.9_Install) von der linken Seite auf Zielmedium im rechten Fensterbereich.

usb-erstell

• Noch einmal kurz alles überprüfen und dann auf >>Wiederherstellen<< klicken. Nach ein paar Minuten ist die Erstellung des bootbaren USB Stick abgeschlossen. Der erstellte USB Stick sollte folgende Dateien beinhalten.

Stick-Fertig

• Im Ordner System/Installation (auf dem Stick) löscht ihr die Verknüpfung zu Packages.

Packages_loesch

• Über den Finder kopiert ihr jetzt den Ordner Packages aus dem Laufwerk OS X Install ESD und fügt diesen unter OS X Base System/Installation ein. (hier habt ihr eben die Verknüpfung gelöscht.)

Packages_2

Packages_Copy

Solltet ihr die letzten beiden Schritte nicht beachten, benötigt ihr bei der Installation von Mavericks eine Internetverbindung über LAN um den fehlenden Inhalt nachzuladen.

Diesen Stick könnt ihr für ein Clean Install verwenden oder bei anderen Problemen mit dem Stick booten um z.B. das Festplattendienstprogramm zu starten. Dazu den USB Stick einstecken, den Mac starten, dabei die alt/Optionstaste (⌥) drücken bis das Boot-Menü angezeigt wird. Im Bootmenü einfach den USB Stick auswählen und auf Enter drücken.

Kommentar verfassen