Power auf Reisen, RAVPower Bank

Für die anstehende Urlaubsreise und den Erfahrungen aus der Vergangenheit, habe ich mir überlegt wie ich mit der Stromversorgung für 2 iPhones, ein iPad und einen Mobile WiFi Hotspot Router sicherstelle. Es werden zahlreiche Geräte von eine schier unübersichtlicher Anzahl an Herstellern angeboten.Meine Wahl ist auf die Powerbank RAVPower der Deluxe Serie von RAVPower gefallen. Mit 15000 mAh ist diese Powerbank mehr als ausreichend.

Nach dem mein Lieferant mir das Gerät geliefert hat, habe ich den Akku erst einmal über Nacht geladen. Der Akku war bei Lieferung zur Hälfte geladen.

Die Ladezeit für die leere Powerbank beträgt ca. 12-13 Stunden!

An den folgenden Tagen habe ich das iPad Air 2 einmal und ein iPhone 6, 2-mal vollgeladen. Die Powerbank hatte noch genug Reserve um das iPhone im Notfall noch einmal Saft für einen halben Tag einzuhauchen. Eine kleine Leistungssteigerung dürfte sich noch einstellen, wenn die Powerbank selbst einige Ladezyklen hinter sich hat.

RAV

Zu den technischen Daten:
Der Hersteller RAVPower gibt das Gewicht mit 322 g bei den Abmessungen von 127 x 81 x 22 mm an. Verbaut ist ein Lithium-Akku mit 15000 mAh / 55,5 Wh.
Eingang: DC 5V / 1,5 A (Standard Micro-USB-Port)
Ausgang: DC 5V / 4,5 A (2,1A +2,4 A)

Der Akkustand kann über vier LED abgeschätzt werden.
Eine kleines weiteres Gadget, ist die kleine LED neben den 2.1 A USB Anschluss, diese dient als Taschenlampe und kann bei bedarf eingeschaltet werden.

RAV2

Lieferumfang:
1 RAVPower 15000mAh Powerbank (Modell: RP-PB19)
2 Kabel USB zu Micro-USB(20cm/60cm)
1 Micro USB zu Samsung 30 pin Adapter
1 Micro USB zu Mini USB Adapter
1 Tasche
1 Bedienungsanleitung

Ein Fazit werde ich zu einem späteren Zeitpunkt und nach längerer Benutzung ziehen.
Allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass es eine Menge Power für unterwegs gibt.

Kommentar verfassen