Doppelte Einträge im Kontextmenü löschen.

Anleitung für OS X 10.8
Es kommt immer wieder mal vor, dass nach einem Sekundärklick auf eine Datei im Kontextmenü unter dem Punkt >>Öffnen mit<< doppelte Einträge bei bestimmten Programmen stehen.
Diese Einträge entstehen, wenn ein Programm nicht vollständig entfernt wurde und wieder installiert wird.
Ein Beispiel dafür: Sie haben eine Demoversion von einem Hersteller geladen, befinden dieses Programm für gut und kaufen es dann z.B. im Mac App Store. Sie ziehen die Demoversion in den Papierkorb und installieren die Software neu. Es kann auch andere Gründe dafür geben.
Es ist auch, egal wo die Einträge herkommen. Wir wollen sie nur wieder loswerden!
Um diese Einträge zu löschen, müssen wir mit der App Terminal arbeiten.
Hinweis: Grundsätzlich ist bei Eingaben im Terminal Umsicht angebracht, denn hier werden Befehle ziemlich kurz und schmerzlos ausgeführt. Es gibt keine Sicherheitsrückfrage!
Sie können auch Ihr komplettes System zerschießen, also Vorsicht mit Befehlen aus dem Internet.
Terminal starten.
Folgenden Befehl mit copy (⌘ C) & paste (⌘ V) in das Terminalfenster einfügen:

/System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/Current/Frameworks/LaunchServices.framework/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user

Mit Eingabe bestätigen (↵)

Sollten nun noch doppelte Einträge im Kontextmenü unter >>Öffnen mit<< erscheinen, sollten wir den Finder einmal neu starten.
In der Menüleiste auf Apfel () gehen, den Punkt >>sofort beenden<< aufrufen und im folgenden Fenster >>Finder<< auswählen und >>Neu starten<< klicken.

Kommentar verfassen